Übersetzung aus dem/ins Rumänische

Sollten Sie eine Übersetzung aus dem/ins Rumänische benötigen, stehen wir bereit Ihnen die besten, rumänischen Linguisten für Ihren beliebigen Bedarf an Übersetzungen aus dem/ ins Rumänische zu vermitteln.

Wir bieten Ihnen qualitativ hochwertige, zuverlässige, diskrete, schnelle und preiswerte Dienstleistungen:

  • Anfertigung von Übersetzungen fachspezifischer, technischer Dokumentationen (ohne Aufpreis)
  • Übersetzungen umfangreicher Dokumentationen, Handbücher, Angebote und Ausschreibungsdokumente in kurzen Anfertigungsterminen
  • Übersetzung üblicher Texte
  • Werbematerial, Präsentationen, Geschäftsberichte
  • Geschäftskorrespondenz in den angeführten Sprachen
  • Korrekturen fertiger Texte, Abschriften, OCR-Dienstleistungen
  • Konsekutives Dolmetschen
  • Begleitdolmetschen
  • Übersetzungen, die von Muttersprachlern angefertigt werden
  • Gerichtlich beglaubigte Dokumente
  • PC-Ausarbeitungen nach Ihren Anforderungen (Trados, Wordfast, Word XP, 2003, Excel usw.)

Rumänische Sprache

Rumänisch (auch Dakorumänisch) ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachen. Dort gehört sie zur Untergruppe der ost-romanischen Sprachen (kein Plural-s). Der Language Code ist ro bzw. ron oder rum (nach ISO 639).

Rumänisch wird von ungefähr 26 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen, von denen der größte Teil in Rumänien und der Republik Moldau lebt. Die moldauische Sprache, die in der Republik Moldau Amtssprache ist, ist bis auf den Namen weitgehend mit dem Rumänischen identisch.

In der Vojvodina (Serbien) ist Rumänisch die offizielle Sprache zusammen mit Serbisch, Ungarisch, Slowakisch, Kroatisch und Russinisch. Sie ist die Muttersprache von ungefähr 30.000 Menschen.

Weitere dem Rumänischen verwandte Sprachen werden in weiteren Ländern des Balkans gesprochen (Aromunische Sprache, Istrorumänische Sprache, Meglenorumänische Sprache). Insgesamt hat die rumänische Sprache viele Elemente der nichtromanischen Nachbarsprachen aufgenommen. Die nächstverwandte Sprache ist die italienische Sprache. Muttersprachliche Rumänen können einfaches Italienisch meist recht gut verstehen, umgekehrt gelingt dies seltener, da das Rumänische ungefähr 10% slawische Wörter aufgenommen hat. Zudem unterscheidet sich die Lautsprache im Rumänischen von der italienischen Sprache, da es Laute kennt, die es aus dem Slawischen übernommen hat.

Die rumänische Rechtschreibung orientiert sich ähnlich stark wie die italienische an der tatsächlichen Aussprache, wenn man bedenkt, dass das Rumänische ein Sortiment an Sonderzeichen hat, um die aus dem Slawischen kommenden Laute auch zu kennzeichnen, die das Italienische nicht kennt.

Bis zum 18. Jahrhundert schrieb man Rumänisch in kyrillischer Schrift, heute in lateinischer mit Sonderzeichen.

Grammatik

Das Rumänische ist diejenige romanische Sprache, die bei der Flexion am meisten ausgebildet ist bzw. sich am wenigsten zurückentwickelt hat (und in dieser Hinsicht noch eng an das Lateinische angelehnt ist). Es besitzt eine Konjugation, die dem Lateinischen und Italienischen ähnelt, und es hat, als einzige romanische Sprache, eine Deklination mit den Kasus: Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ, Vokativ. Während etwa die italienischen Nomen nur mit Artikel dekliniert werden können (wie im Deutschen z.B “dem Hund”), hat im Rumänischen jedes deklinierte Substantiv eine eigene Form.

DIENSTLEISTUNGEN

Dienstleistungen der Übersetzungsagentur zwecks Übersetzung aus dem/ins Rumänische können Sie auf der Seite Bestellung bzw. durch Ausfüllen des schnellen Kontaktformulars.